Die Wahrheit über Bauchmuskeln - So kannst du ein Sixpack bekommenWillst du ein SixPack bekommen? Es ist vollkommen egal, weshalb du hier bist, um einen Text zu lesen, der davon handelt, wie man ein SixPack bekommen kann.

Vielleicht beneidest du einen gutaussehenden Schauspieler oder Sportler, vielleicht versuchst du eine Frau zu beeindrucken oder einfach dich gut zu fühlen und gut auszusehen.

Es ist immer gut, mehr für dich selbst zu wollen, besonders wenn es um deine eigene Gesundheit und um dein Auftreten geht. Deshalb sind hier einige Tipps, wie du ein SixPack bekommen kannst, die man ernsthaft in Betracht ziehen sollte.

Ein SixPack bekommen mit diesen 2 Geheimnissen

Zuerst solltest du wissen, dass dein Magen viele große Muskeln hat, auf die es sich zu konzentrieren gilt. Das ist die Hauptrichtung, in die man sich bewegen sollte und ist das große Geheimnis, welches dich innerhalb kürzester Zeit zum SixPack führen sollte. Die Wahrheit über Bauchmuskeln ist: Niemand will Monate oder gar Jahre damit verbringen, sich im Fitnessstudio abzuarbeiten, hoffend und betend und vor allem schwitzend Resultate erwartend. Willst du ein SixPack bekommen, musst du also nach Wegen schauen, diese großen Bauchmuskeln anzustrengen und du bist einen Schritt näher an deinem gewünschten Ziel.

Das zweite Geheimnis oder die eigentliche Antwort auf die Frage “Wie kann ich ein SixPack bekommen?” besteht aus eine einzigen Wort: Wiederholungen. Du musst konstant die Übungen wiederholen – immer und immer wieder und immer wieder die Bauchmuskeln betätigen. Wenn du dich bereits damit beschäftigst, wie du mit deinem SixPack aussiehst, dann hast du bestimmt auch genug Selbstbewusstsein und Willenskraft, um dich anzutreiben, dies durchzuziehen.

Ein SixPack bekommen mit den richtigen Trainings-Einheiten

Abgesehen von den täglichen Situps, und hierbei reden wir von mindestens 100, musst du dich auch von dem Fett um einen Bauch befreien. Wenn du das Fett sich dort anstauen lässt, dann wird auch kein weiterer sichtbarer Effekt eintreten und du wirst kein SixPack bekommen. Der logisch sichere Weg zu weniger Körperfett und mehr Muskeln führt also über das regelmäßige Sporttreiben.

Viele Menschen denken, dass, wenn sie nur Sport treiben bis sie schwitzen und normal weiteressen, wie sie wollen und wann sie wollen, sie auch ein SixPack bekommen. Aber das führt höchstens zu einer bitteren Enttäuschung. Du musst einem genauen und strikten kaloriearmen Diätplan folgen und lernen, deine ungesunden und vermeidbaren Ernährungsverhalten zu kontrollieren. Dann kannst du deinen Vertrag im Fitnessstudio verlängern und Sport treiben, um noch gesünder zu werden und noch besser in Form zu kommen. Gute Vorgaben bietet dort auch das Die Wahrheit über Bauchmuskeln System von Mike Geary.

Der Schlüssel zu Bauchmuskeln, die als SixPack bezeichnet werden, ist der Verlust von Fett, welches die abdominalen Muskeln verdeckt. Aber das kann nicht nur durch Situps gelöst werden oder gar durch das Schuften auf Laufbändern oder durch das Einnehmen von Diätpillen. Die Formel, durch die du ein SixPack bekommen kannst, ist eine Kombination aus einer Diät, die wenig Kalorien enthält, ebenso wie ein intensives Sportprogramm. Eins geht nicht ohne das andere – oder alle Anstrengungen waren umsonst.

Wenn du also daran interessiert bist, ein SixPack zu haben, dann solltest du diese einfachen Regeln befolgen. Verringere die Einnahme von Fetten und benutze eine spezielle Formel, um die exakt für deinen Körper notwendige Menge an Kalorien zu errechnen, um am besten Fett zu verlieren. Multipliziere dazu dein Körpergewicht in Pfund mit der Zahl 14. Bist du mit der Gewichtsabnahme fertig, dann ziehe von deiner Diät 100 Kalorien ab. Mit dieser Kombination kannst du ein SixPack bekommen, wie du es in Magazinen oder im Fernsehen siehst.

Für mehr Tipps sehen sie sich dieses Video an, das eine einzigartige Methode zeigt, um auch hartnäckiges Bauchfett zu verlieren und ein SixPack zu bekommen

 

Related posts